17.09.2021, von Philipp Tröndle

THW-Jugenddienst vom 17.09.2021

An diesem Dienst ging es für die komplette Jugend nach einer kurzen Ansprache ins Gewerbegebiet in Achern, wo eine Beleuchtungsstrecke über knapp 150m Länge aufgebaut werden musste. Eingesetzt und geübt wurde neben den klassischen Strahler auch der Aufbau des großen Strahlers auf dem Fahrzeug. Wie schnell aus einer Übung Ernst werden kann, durfte die Jugend auch gleich erleben: nach einem Schwächeanfall :-) musste einer der Jugendbetreuer erstversorgt und zum Fahrzeug transportieren. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: