16.03.2019, von Philipp Tröndle

Sonderdienst vom 16.03.2019

An diesem Samstag stand für die Prüfungsteilnehmer des anstehenden Leistungsabzeichens in Neunkirchen der letzte Sonderdienst zur Vorbereitung an: Inhaltlich wurden neben den Dienststellungskennzeichen alle Gruppenaufgaben wiederholt, wobei die Teilnehmer durch vier weiter Junghelfer unterstützt wurden. Produktive Stille Post, das Laufende-A, der Bau einer Leonardobrücke sowie der sachgerechte Transport einer verletzten Person durch unwegsames Gelände wurden wiederholt. Zudem musste auch noch ein Hindernisparcour bewältigt werden. Gut vorbereitet, kann das Leistungsabzeichen am kommenden Samstag getrost kommen ... . Wir drücken alle Daumen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: