Aufbau des Transportanhängers unseres TZs

Viel Aufwand betrieben die Helfer des OV Achern Anfang 1997. Aus einem ausrangierten Zweiachshänger der Bundeswehr sollte unser Transportanhänger werden. Zunächst war eine neue Zugöse fällig. Danach hieß es schleifen, spachteln und lackieren. Aus dunkelgrün wurde so schließlich blau. Nachdem Bremsen und Beleuchtung überprüft beziehungsweise erneuert waren, hatte der OV wieder einen Transportanhänger zur Verfügung. Als Erkenntnis aus diversen Einsätzen und Übungen, wurde schließlich 2002 ein weiterer großer Umbau des Hängers vorgenommen. Auf der Pritsche wurde ein Regal aus Stahlträgern verschraubt. Seit diesem Zeitpunkt ist der Anhänger dauerbeladen mit Dielen, Balken, Bauholz sowie einem fahrbaren Alugerüst. Ebenso zählen vorgefertigte Elemente eines Tonnensteges zur Ausstattung. Hierdurch ist es nun möglich, bei Einsätzen mit Abstützmaßnahmen, die benötigten Bauteile sofort mit den Gerätewagen an die Einsatzstelle mitzunehmen und wertvolle Ladezeit einzusparen. Den verlorenen Transportraum konnte der OV 2005 durch den Erwerb der Schuttmulde für das Wechselladerfahrzeug kompensieren.

THW 80107: Transportanhänger des TZs