16.12.2018, von Marco Zink

THW: Stauwarnung auf der A5

Achern: Unfall zwischen Achern und Appenweier

Am Sonntagabend ereignete sich auf der Autobahn 5 in Fahrtrichtung Süden ein Unfall. Auf dem Streckenabschnitt Achern – Appenweier waren dadurch zwei Fahrstreifen blockiert. Um Folgeunfälle am Stauende zu vermeiden, zog die Autobahnpolizei das THW Achern hinzu. Auf Grund des zeitweise recht starken Wochenendverkehrs postierten die Helfer in blau zwei MTW entlang der A5. Ein Fahrzeug kurz hinter dem Stauende, sowie das zweite vor der Ausfahrt der Anschlussstelle Achern. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Fahrbahn freigegeben werden und der Stau löste sich auf. Für den OV Achern waren insgesamt acht Helfer mit zwei MTW im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: