22.07.2022, von Philipp Tröndle

THW-Jugenddienst vom 22.07.2022

In diesem Jahr ging es für die THW-Jugend am letzten Dienst vor der Sommerpause mal nicht an den Rhein, sondern nach Sasbachwalden in ein Abbruchhaus. Hier konnte sich die Jugend mit den verschiedenen Gesteinsbearbeitungsgeräten der Bergungsgruppe vertraut machen und einmal praktisch erproben, wie anstrengend ein Mauerdurchbruch bei sommerlichen Temperaturen sein kann. Für die ganz motivierten Jugendlichen stand natürlich auch ein Vorschlaghammer zur Verfügung ... . Zum Abschluss wurde dann spontan an einer Eisdiele gehalten und die Junghelfer*innen konnten sich bei zwei Kugeln leckerem Eis abkühlen und den Abend ausklingen lassen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: