13.09.2019, von Philipp Tröndle

THW-Jugenddienst vom 13.09.2019

Am ersten Dienst nach der Sommerpause ging es bei noch sommerlichem Wetter für die Jugend nach einer kurzen Begrüßung auf eine ungefähr halbstündige Fahrt an den Rhein bei Freistett. Dort angekommen, wurde zu aller erst einmal die Lage sondiert und die Aufgaben verteilt. Ziel der heutigen Ausbildung war die Inbetriebnahme der Tauchpumpe sowie das Verlegen von Druckschläuchen über einen Verkehrsweg. Damit der Spaß auch nicht zu kurz kommt, durfte jeder einmal mit der Spritze Steine, Holz, Badelatschen und vieles mehr abstrahlen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: