15.07.2018, von Marco Zink

Kinder-Kultur-Tag und Integrationsfest in der Illenau

Der von der Stadt Achern ins Leben gerufene Kinder-Kultur-Tag mit Integrationsfest ist inzwischen zu einer festen Einrichtung geworden. Zum zweiten Mal nahm die Jugendgruppe des THW Achern mit einem eigenen Stand teil. Neben einem Infostand wurden vier Mitmachstationen angeboten. So wurde mit Hydrohebern der MzKW quasi von Hand angehoben. An der Station Mastkran wurde ein gutes Zielvermögen benötigt. Mit dem gut drei Meter langen Ausleger musste ein Nagel von einer Flasche in eine andere umgesetzt werden. Beim Hebekissenlabyrinth war noch mehr Feingefühl gefragt, um die Kugel, nur mit Hilfe der Luftkissen, durch die verwinkelten Kanäle zu führen. An der vierten Station hatte die hölzerne Übungspuppe Egon das sagen. Egon musste über eine sogenannte schiefe Ebene von einem Rohrgerüst herunter gerettet werden. Bei heißen äußeren Bedingungen galt es diese anstrengende Station gesondert zu belohnen. Somit lautete das Stationsmotto „rette deinen Keks“. So erhielt jedes teilnehmende Kinde nach dem Ende der Übung seinen eigenen Keks aus Egons Tasche.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: