04.01.2019, von Philipp Tröndle

Jugenddienst vom 04.01.2019

Bereits am vierten Tag des neuen Jahres durfte die Jugend zu ihrem ersten Dienst in der Unterkunft antreten. Nach einen kurzer Begrüßung durch die Jugendbetreuer ging es in Kleingruppen an die Karten. Neben dem richtigen Umgang mit der Karte, dem Einnorden mussten auch verschiedene Koordinaten markanter Punkte ausgelesen werden. Anschließend wurden die Koordinaten zwischen den Gruppen getauscht und die Punkte mussten richtig abgelesen werden. Dann wurde es noch etwas komplizierter ... ausgerüstet mit Funkgeräten konnte die Jugend das erlernte einmal in der Praxis erproben. Erschwert wurde das natürlich durch die Jugendbetreuer, die immer wieder über Funk zusätzliche Aufgaben einspeisten, welche mal mehr oder weniger sinnig waren.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: