29.04.2017, von Marco Zink

Behelfsbrücke über die Acher gebaut

Ottenhöfen: Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks errichten behelfsmäßigen Übergang

Die Brücke über die Acher am Ortseingang von Ottenhöfen soll in Kürze durch einen Neubau ersetzt werden. Für die Dauer der Bauzeit steht die nun errichtete Behelfsbrücke zur Verfügung. Die Fachgruppen Brückenbau der THW Ortsverbände Müllheim und Pfedelbach sowie die Bergungsgruppe I des OV Achern nahmen den Aufbau der Behelfsbrücke am Samstag Morgen in Angriff. Der Grundrahmen der modularen Brücke des Typs Bailey wurde auf einem nagelegenen Gelände vormontiert. Anschließend wurde, die zu diesem Zeitpunkt 7,5 to. schwere Konstruktion, mit einem Autokran über die Acher gehoben. Nachdem der Grundkörper ausgerichtet und auf das Fundament gesetzt werden konnte, wurde mit der Komplettierung des Brückenkörpers fortgefahren. Zuletzt wurde noch der Fahrbelag aus Holzbohlen montiert. Nach rund acht Stunden Arbeitszeit war die Behelfsbrücke fertiggestellt. Sie misst 15,30 m in der Länge und hat ein Eigengewicht von 28 to. Die Traglast ist auf 30 to. ausgelegt. Traditionell geben die Fachgruppen Brückenbau ihren Behelfsbrücken Namen. Die Brücke über die Acher wurde von den Einsatzkräften auf den Namen Schwarzwaldstieg getauft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: